Evangelische Kirchengemeinde Mühlhausen – Tairnbach

Jubelkonfirmation 2017

19. April 2017

Am 2. April folgten 29 rüstige Jubilare der Einladung der Kirchengemeinde um mit einem Gottesdienst an den Tag ihrer Konfirmation vor 50 und mehr Jahren zu gedenken. Dabei war nicht nur der Jahrgang der Goldenen Konfirmanden, sondern auch die Diamantenen und Eisernen Konfirmanden, die vor 60 bzw. 65 Jahren in unserer Kirche vor der Gemeinde ihren Glauben bekannt haben, zahlenmäßig stark vertreten. Zwei Jubilare feierten sogar die Gnadenkonfirmation (70 Jahre) bzw. die Kronjuwelene Konfirmation (75 Jahre). Nach dem Festgottesdienst mit erneuter Einsegnung und Abendmahl, den der Kirchenchor musikalisch mitgestaltete, ging es nach Jahrgängen getrennt zum Mittagessen, bevor der sonnige Festtag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindesaal im Schloss ausklang.

Posaunenchor in Mitlödi (Schweiz)

8. September 2016

Ausflug nach Mitlödi vom 19.-21.08.2016

Bereits zum 26. Mal war der Posaunenchor zum Besuch bei Almut Neumann nach Mitlödi in die Schweiz eingeladen. bb_spiel

Selbstverständlich spielten wir am Samstagmorgen wie in all den Jahren Stücke am Altersheim und am Friedhof, um den Schweizern unsere Ankunft zu verkünden. Danach nutzen wir das herrlich sonnige und warme Wetter für eine Runde zu Fuß, mit dem Auto, Fahrrad oder Motorrad. Den kurzen Regenschauer am Mittag hatte man bestenfalls verschlafen. Weiterlesen →

Seniorenfahrt ins Schwabenland

8. August 2016

Am 3. August machte sich der Seniorenkreis zu seiner jährlichen Sommerfahrt auf den Weg. Die Organisatoren des Ausfluges der evang. Kirchengemeinde Mühlhausen-Tairnbach, Monika und Manfred Maier, hatten dieses Jahr bewusst Ziele ausgesucht, die zwar heimatnah und doch für die meisten Teilnehmer unbekannt waren. So fuhr man zunächst auf Nebenstraßen quer durch den Kraichgau, passierte den Ottilienberg, die Stocksburg und Brackenheim, um die schöne und abwechslungsreiche Landschaft zu genießen, die der Geograph Friedrich Metz schon vor 80 Jahren als „Toskana Deutschlands“ bezeichnete. So blieb auch nicht aus, dass Reiseleiter Maier bei seinen historischen Streifzügen auch auf den Weinbau am Heuchelberg und Zabergäu, und im Besonderen auf die größte Rotweingemeinde Deutschlands – Brackenheim – und seinen bekanntesten Bürger Theodor Heuss zu sprechen kam. „Papa Heuss“, wie der beliebte und volksnahe 1. Bundespräsident der BRD genannt wurde, war wohl der bekannteste Weinliebhaber, der selbst in Bonn seinen heimischen Wein bekanntmachte.

Weiterlesen →

Konfi-Cup in Kirchardt

13. Dezember 2015

Am Mittwoch, den 25. November, tauschten unsere Konfirmanden Konfi-Ordner gegen Turnschuhe und fuhren gemeinsam auf Einladung der Evangelischen Bezirksjugend des Kirchenbezirks Kraichgau zum Konfi-Cup in die Sport- und Festhalle nach Kirchardt.

Weiterlesen →